CO2Plus auf der ACHEMA 2018

Das BMBF wird bei der diesjährigen ACHEMA auf einem Stand die geförderten Projekte im Bereich der stofflichen Nutzung von CO2 und zum Thema Energiewende vorstellen. Ziel des Messestandes ist es, die Fachöffentlichkeit über die Fördermaßnahme des BMBF zu informieren und die geförderten Projekte vorzustellen. Die ACHEMA mit ca. 160.000 Teilnehmern aus 110 Ländern und ca. 3.800 Ausstellern bietet hierfür eine außergewöhnliche Bühne.

 

Im Rahmen des BMBF-Messestandes werden zahlreiche Exponate mit Bezug zur stofflichen Nutzung von CO2 vorgestellt. Sprechen Sie mit Vertretern der Projekte und kommen Sie mit der CO2-Fachgemeinschaft in Kontakt - wir freuen uns auf Ihren Besuch am Messestand E83/D84 in der Halle 9.2!

Blickfang: Exponate zu CO2Plus und Kopernikus P2X und SynErgie

 

CO2Plus stellt Exponate zu den Schwerpunktthemen "CO2-Abtrennung", "Aktivierung von CO2" und "CO2 als Bausstein für Basischemikalien" vor.

Die BMBF Kopernikus-Projekte beschäftigen sich mit der Weiterentwicklung unseres Energiesystems. Auf dem Stand sind Kopernikus P2X (Power-to-X Konzepte und Technologien) und Kopernikus SynErgie (Industrieprozesse) vertreten.

CO2-Science Rallye für Schüler und Studenten

11. bis 15. Juni 2018, Frankfurt am Main, ACHEMA (Messegelände)

Sicher wisst Ihr, dass CO2 dem Klima schadet. Aber wisst Ihr auch, dass man CO2 sinnvoll nutzen kann? Auf unserer CO2 Science Rallye quer durch die Halle 9.2 der ACHEMA Messe erfahrt Ihr Neues rund um das Thema Kohlenstoffdioxid. Findet heraus, was man mit CO2 schon heute herstellen kann, und was vielleicht in ein paar Jahren. Ist eine solche Nutzung ökologisch sinnvoll? Und kann man CO2 überhaupt aus der Atmosphäre rückgewinnen? Schüler und Studenten sind herzlich eingeladen, die Antworten auf diese und andere Fragen bei der CO2 Science Rallye zu finden, und ganz nebenbei noch etwas zu gewinnen.

Die CO2 Science Rallye ist ein kostenloses Angebot des IASS und der Dechema im Rahmen des Projekts CO2Net+.

Anmeldeformular

Email für Rückfragen

CO2Plus im ACHEMA-Kongressprogramm

Am Montag den 11.06.18 organisiert CO2Net+ im Rahmen des ACHEMA-Kongressprogramms eine Vortragssession zum Schwerpunktthema "Photo- und elektrokatalytischen Aktivierung von CO2".

Am Dienstag den 12.06.18 möchten wir mit Ihnen über die europäische Persektive der stofflichen Nutzung von CO2 diskutieren. Lernen Sie mehr über internationle Projekte, die die gesamte CO2-Wertschöpfungkette - von der Quelle bis zum Produkt - betrachten.

Aus dem Handgelänk: Gabrielle Heinzel stellt CO2-Nutzung visuell dar

 

Frau Heinzel, Graphik Recorderin aus Berlin, malt den Reifegrad von Technologien zur stofflichen Nutzung von CO2 vor Ort! Sehen Sie auch ihrer Zeichnungen zum Thema CO2-Quellen und Infrastruktur in Europa.